20.01.21

Mark Grosfeld wird nach 20 Jahren bei WISA den Staffelstab übergeben

Nach 20 Jahren ist Mark Grosfeld am 1. Januar 2021 als Vizepräsident und Geschäftsführer der EMEA zurückgetreten. In dieser Zeit haben Mark und sein Team gezeigt, was es bedeutet, erfolgreich zusammenzuarbeiten. Mark zeigt an, dass es jetzt an der Zeit ist, sich auf andere Dinge zu konzentrieren. WISA ist seit 2016 im Besitz der amerikanischen Firma Fluidmaster und jetzt ist es an der Zeit, den Staffelstab zu übergeben."

Mark merkt an, dass "unsere Kunden immer im Mittelpunkt stehen und dies in schöne Produkte und guten Service umgesetzt wurde, die unseren Kunden helfen, ihre Arbeit gut zu machen, was zu zufriedenen Endbenutzern führt. Innovation ist notwendig und steht weiterhin ganz oben auf der Agenda von WISA. In diesem Bereich können Sie von WISA viel erwarten. “

Von nun an sind die Rollen wie folgt aufgeteilt:

Mark Thomas wird neuer Geschäftsführer für EMEA und UK. Er ist seit 2011 bei Fluidmaster in Großbritannien und wird nun auch den EMEA-Markt leiten.

Hans Uijt de Haag ist verantwortlich für das laufende Management der niederländischen Organisation. Er ist seit 2004 an Bord und in seiner Rolle als Finanzdirektor ein wichtiger Leitwert für das Managementteam.

Das WISA-Team ist Mark für seine ungezügelten Bemühungen und sein Engagement dankbar, WISA zu dem starken Unternehmen zu machen, das es heute ist.

Bei Fragen können Sie sich per E-Mail an Saskia te Loeke wenden: steloeke@fluidmaster.com